• Verfügbarkeit prüfen

    Für jeden der hauptsächlich mit dem Mobilfunktelefon telefoniert und zu Hause

  • Sie haben Fragen an uns?

20 Jahre Netcom Kassel

Das zwanzigjährige Bestehen ist ein besonderer Meilenstein für die Netcom Kassel. Seit der Gründung im Juni 1997 hat das Unternehmen viele Veränderungen am Telekommunikationsmarkt miterlebt und -gestaltet.

 

 

 

Aus der Firma mit drei Mitarbeitern und einem Umsatz von 21.845 D-Mark im ersten Geschäftsjahr ist ein modernes Unternehmen gewachsen, das derzeit mit 73 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern rund 13 Millionen Euro erwirtschaftet (Stand: Dezember 2016). Gegründet als 100-prozentiges Tochterunternehmen der Kasseler Verkehrs- und Versorgungs-GmbH (KVV), halten heute die EAM und KVV jeweils 50 Prozent der Anteile.

 

 

 

Heute ist die Netcom aus Kassel und der Umgebung nicht mehr wegzudenken und zählt zu den erfolgreichsten Telekommunikationsunternehmen der Region. Damit das so bleibt hat das Unternehmen auch für die kommenden Jahre große Ziele: „Wir wollen in einem gesunden Tempo weiter wachsen und dabei unsere Position auf dem Markt stärken“, so Frank Richter, Geschäftsführer der Netcom Kassel.

 

 

 

Mit Elan und Weitblick werden zahlreiche Projekte und Produkte geplant und realisiert, wie  zum Beispiel der Breitbandausbau in Nordhessen oder die Ausweitung des kostenfreien WLANs in der Kasseler Innenstadt.

 

 

 

Um auch von unterwegs einen schnellen Internetzugriff zu ermöglichen, bietet die Netcom seit Frühjahr 2017 zusätzlich auch neue LTE-Mobilfunk- und Datentarife für Smartphones an. All diese Faktoren sind eine gute Voraussetzung für langfristigen Erfolg.

 

 

up: Unternehmenprev: Zahlen Daten Faktennext: Breitbandausbau Nordhessen